Oliver Agro Produktion von Landmaschinen für den biologischen Anbau, industriellen Gartenbau, Tabakanbau, Gemüseanbau, Unkrautbekämpfung, Verpflanzung, Ernte, Bewässerung, Begasung und Sterilisation, Solarisation, Behandlungen und Düngung

Oliver Agro ist mit seinen Produkten seit mehr als vierzig Jahren auf folgenden Märkten vertreten: Europa, Russland, Osteuropa, Nord- und Lateinamerika, Asien, Afrika, Australien, Neuseeland.

Im Laufe der Jahre hat Oliver Agro  Maschinen und Geräte entwickelt, die in der Lage sind, die unterschiedlichsten Bedürfnisse bei der Bodenbearbeitung, Ernte, Verpflanzung und Behandlung im biologischen Anbau, im Gemüseanbau, im industriellen Gartenbau und im Tabakanbauabzudecken.

Die technische Abteilung für Design / Forschung und Innovationbesteht aus einem jungen und dynamischen Team, das stets auf die Bedürfnisse des Marktes und des Endkunden achtet.

Oliver Agro mit Büros und Produktionsstätte hat seinen Sitz in Engazzà di Salizzole, Verona: strategischer Kommunikationspunkt zwischen den Städten, die uns umgeben.
Von Verona: Autobahnausfahrt Verona Sud A4, SS12 in Richtung Modena, nach Pellegrina links in Richtung. Bovolone/Salizzole.
Von Legnago Padua/Vicenza: Ausfahrt Vicenza ovest, Montebello s500 nach Legnago, SS10 Ausfahrt Nogara, in Richtung Salizzole/Bovolone.
Von Modena: SS 12 in Richtung Nogara-Brenner.
Von Mantua: Ausfahrt Mantova Nord Autobahn A22, SS10 in Richtung Nogara.

Der Kundendienst von Oliver Agro:
– die„Schulungstage“ ermöglichen es, die Maschinen beim Kunden abzunehmen, den Gebrauch zu lehren und die beste Leistung zu erzielen;
– Fernunterstützung mit Hilfe von Augmented Reality für Assistenz und After-Sales-Service: Sie garantiert die Lösung jedes Problems und die rechtzeitige Lieferung von Ersatzteilen;
– Besuche werden periodisch garantiert, um ständige Aktualisierungen zu gewährleisten.
Oliver Agro hat in diesem Sektor viel Erfahrung gesammelt und stellt Ihnen nicht nur die leistungsfähigsten Maschinen zur Verfügung, sondern auch einen Kundendienst, der sowohl in der Kauf- als auch in der After-Sales-Phase stets präsent ist.

Generationelle Erfahrung als Grundlage für neue Ziele.
Im Zuge des Generationswechsels verlagert sich die Aufgabe des Unternehmens von der Produktionsabteilung in die technische Abteilung, also von einer zweidimensionalen zu einer dreidimensionalen Planung.
Ausgehend von diesen Grundlagen hat Oliver Agro  neue und ausgeklügelte Software eingeführt , um die Arbeit sowohl in Bezug auf Qualität und Projektoptimierung als auch in Bezug auf die Verkürzung der„Time to Market“ zu verbessern, als zusätzlicher Anreiz für Kreativität.
Die Planung will in der Tat so präzise wie möglich sein und werden, um Fehler und Zeitverluste in der Produktionsphase zu reduzieren.