Bodenbegasung und Sterilisation

Oliver agro stellt eine Reihe von Entseuchungen  zur Bodenbegasung und Sterilisation gegen Unkraut, Pilze oder Nematoden durch die Anwendung von gasförmigen, flüssigen und körnigen Produkten her.

Mit verschiedenen Funktionen und Zubehörteilen folgen die „Ausräuchergeräte – Entseuchungenen “ den europäischen Richtlinien, um die Wirksamkeit des Produkts zu verbessern und gleichzeitig die Umweltauswirkungen zu schützen.
BODENBEGASUNG UND -STERILISATION BEI INTENSIVKULTUREN
In all den Gebieten, in denen intensiv angebaut wird, gibt es besonders schwerwiegende Fälle von Produktionsreduzierungen, die oft allgemein auf „Bodenermüdung“ zurückgeführt werden. In Wirklichkeit gibt es viele Gründe dafür, und unter ihnen ist sicherlich das Vorhandensein von pathogenen Pilzen, Unkraut, Insekten und parasitären Nematoden, die für die Kulturpflanzen schädlich sind, zu nennen.
UNSERE BEGASUNGSMASCHINEN
Die Begasung wird mit Hilfe einer Sterilisierungsmaschine in einem Gewächshaus oder auf offenem Feld mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt:
– Sorgfältige Bodenvorbereitung (nematozide Wirkung in 15-30 cm Bodentiefe) Mod. LM;

– zur gleichen Zeit mit der Vorbereitung des Bodens mit einem Eingrabungsfräser Mod. Brava/Basamid Mirrow;

New Velox ist dank seiner vorderen Walzen in der Lage zu arbeiten, den Boden in 5/10 cm Tiefe einzuebnen, die Spuren der Traktorspuren zu beseitigen und dadurch die Anwendung zu verbessern. Besonders geeignet für den Anbau im IV-Bereich.
– Die Aussaat oder das Verpflanzen (je nach Begasungsprodukt) erfolgt bereits einige Wochen nach der Begasung.

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt.